Pädagogik im digitalen Zeitalter - Ingo Leipner zu Gast in der Freien Hochschule Stuttgart - Seminar für Waldorfpädagogik

»Digitalfreie Oasen für Kinder!« Unser 2. Jour Fixe zur Lehrstuhleröffnung Medienpädagogik

Seine Power-Point Präsentation ließ er im Koffer. Autor und Journalist Ingo Leipner suchte lieber das direkte Gespräch mit unserer kleinen, aber umso feineren Diskussionsrunde. Pädagogik im digitalen Zeitalter – das warf viele Fragen auf.

»Was antworte ich Eltern, wenn sie fragen, warum ein Buch wertvoller sein soll als ein Zeichentrickfilm?« war die Frage eines Besuchers, der in der Elternarbeit tätig ist. Nicht nur unsere Studierenden, angehende Waldorflehrer und -lehrerinnen, nutzten unseren zweiten Jour fixe, um über Medienmündigkeit ins Gespräch zu kommen. Wie wirklich ist die Wirklichkeit im Alltag der Kinder heutzutage? Was bedeutet real gesättigte Lebenserfahrung, und welche Bedeutung hat diese Lebensgrundlage im Hinblick auf Medienkompetenz? Hält E-Learning, was es verspricht? Und wer verdient letztlich an den damit gesammelten Daten? Im Gespräch mit Ingo Leipner kamen viele Fragen auf, die gemeinsam diskutiert werden konnten. Wie wichtig der Vorbildcharakter von Schule und Elternhaus ist, kam dabei immer wieder zur Sprache. 

 Am 16. Mai 2018 schließt Prof. Dr. Edwin Hübner unsere Jour fixe Reihe ab mit dem Thema "Medienmündig werden."