Landesweiter Studieninformationstag rund um das Studium in Waldorfpädagogik

Landesweiter Studieninfotag: Ein volles Programm für unsere vielen Besucher

"Die familiäre Atmosphäre hier ist ja toll", freute sich Karine, die die Waldorfpädagogik für sich entdeckte und jetzt einen Quereinstieg als Waldorflehrerin überlegt. Viel Informations- und Gesprächsbedarf bei unserem Studieninformationstag!

"Wir stellen uns jetzt vor, wir sind in der dritten Klasse", begrüßte Nadine, Studierende im Fachjahr Sport, die Gäste des Studieninformationstages. Das Mitmach-Programm an diesem Vormittag war für sie selbst gleich ein Mini-Praktikum. Im Handumdrehen leitete sie ein kleines Sportspiel an und alle machten begeistert mit. Da war das Eis schnell gebrochen und schwungvoll ging es weiter zum Fachjahr Kunst. Und natürlich warteten auch die Handarbeiterinnen und Musiker auf einen Besuch.

Klassen- oder Oberstufenlehrer/-in oder Studium in Eurythmiepädagogik, Vollzeit, Teilzeit, postgradual... viele Fragen ergaben sich mit jeder einzelnen individuellen Biografie rund um ein Studium zum Waldorflehrer oder zur -lehrerin oder eine Ausbildung zur Fachlehrkraft. Einen herzlichen Dank an unsere Studierenden, die unsere Gäste so begeistert aufgenommen haben – im menschenkundlichen Unterricht, in den Fachjahren oder beim gemütlichen Gespräch in der Cafeteria.

Am 19. Januar laden wir an einem Samstag Nachmittag ein – mit genügend Raum und Zeit zum reinschnuppern, kennenlernen und mitmachen in künstlerischen Workshops.