Themenwoche Medienpädagogik mit Elke Dillmann an der Freien Hochschule Stuttgart - Seminar für Waldorfpädagogik

Themenwoche Medienpädagogik macht angehende Waldorflehrkräfte fit

Jetzt noch entscheidende Praxistipps für den Schulalltag sammeln: Mit zwei Themenwochen stiegen unsere Masterabsolventen intensiv in die Medienpädagogik ein. Für die neue Dozentin Elke Dillmann am Lehrstuhl für Medienpädagogik war´s der Einstieg ins Hochschulleben.

Praktische Medienarbeit stand im Mittelpunkt ihres einwöchigen Intensivseminares. Die zweite Woche hielt Prof. Dr. Edwin Hübner. Beim bayerischen Rundfunk ist sie zuständig für Medienkompetenzprojekte. Auch an unserem neuen Lehrstuhl für Medienpädagogik ist es das Fachgebiet von Elke Dillmann. Die Gelegenheit für unsere Masterabsolventen, sich vor dem großen Sprung in den schulischen Alltag noch fit für den schulischen Alltag zu machen. „Mit welchem pädagogischen Ziel arbeite ich denn im Unterricht mit digitalen Medien? Das ist doch die wichtigste Frage“, sagt Lydia, frisch gebackene Waldorflehrerin. Als Klassenlehrerin an einer Waldorfschule wird sie ihre Klassen grundsätzlich von der ersten bis zur achten Klasse führen, auch wenn sie jetzt in einer fünften einsteigen wird. Und während es im Bereich der Unterstufe beim Lernen mit allen Sinnen im waldorfpädagogischen Medienkonzept um indirekte Medienarbeit geht, spielen die digitalen Gerätschaften in der Mittelstufe schließlich eine zunehmende Rolle. „Man muss auf die Kinder schauen“, betont Prof. Dr. Edwin Hübner, der Leiter des neuen Lehrstuhls. Das große Ziel heißt Medienkompetenz – „also ran an den Speck“, unterstreicht er. Kreativität im Umgang mit den digitalen Medien im Unterricht ist gefragt.


„Wie wär´s mit einer kleinen Reportage über Vogelstimmen?“ schlägt Elke Dillmann vor. Sie ist beim Bayerischen Rundfunk zuständig für Medienkompetenzprojekte. Learning by doing ist für sie das Ziel eines guten Medienunterrichtes. Genau hin hören und heraus finden, was wirklich interessiert“, erläutert sie. „Und dabei auch alle Fragen thematisieren, die beim Thema Digitalität anfallen. Zum Beispiel Urheberrechte oder das Rech am eigenen Bild“. Unseren angehenden Lehrkräften jedenfalls hat dieser Unterricht schonmal so richtig Freude gemacht. „Ich bin gespannt auf´s ausprobieren mit meiner neuen Klasse“, sagt Lydia.