Zum Hauptinhalt springen

Mehr als nur ein Arbeitsplatz

Selbstverwaltung beinhaltet das Zusammenwirken sowohl der Organe der studentischen Einrichtungen als auch der Organe der Dozent*innen und der Verwaltung ebenso wie die fortlaufende Evaluation und Weiterentwicklung der Hochschule.

Waldorfschulen arbeiten seit jeher nach diesem Prinzip der Selbstverwaltung: "Jeder muss selbst voll verantwortlich sein", so formulierte es Rudolf Steiner bei der ersten Schulgründung.

Diese Form der Beziehungskultur erscheint gerade heutzutage aktueller denn je. Sie kann eine Antwort ermöglichen auf viele soziale Fragen und Probleme der Gegenwart: Eine Form, in der mündige Menschen ihr eigenes Leben und das Zusammenleben mit anderen Menschen ordnen. Eine Herausforderung. Wir nehmen sie gerne an.