Zum Hauptinhalt springen

Start in die neue Reihe öffentlicher Ringvorlesungen

Start in die neue Reihe der öffentlichen Ringvorlesungen mit Prof. Dr. Tomas Zdrazil

"Das neue Zentrum für Gesundheit und Pädagogik – Ideen und Impulse": den Anfang machten Prof. Dr. Tomáš Zdražil und Dr. Karin Michael

"Gute Schule macht gesund" – unter diesem Motto wird es in diesem und im kommenden Studienjahr einen bunten Reigen an Themen und Referent*innen geben.
Den Start machte die Präsentation eines neuen Projektes der Freien Hochschule. Das von Tessin-Zentrum für Gesundheit und Pädagogik möchte einen gesellschaftlichen Beitrag in einer Zeit leisten, in der die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen mehr denn je der allgemeinen Aufmerksamkeit bedarf.
Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit. Sie ist ein immer wieder beeindruckend ganzheitliches Phänomen. Dr. Karin Michael, Kinder- und Jugendärztin am Gemeinschaftskrankenhaus Witten-Herdecke und neue Mitarbeiterin der Freien Hochschule, gab einen prägnanten Überblick über die kindliche Entwicklung und die Bedeutung präventiver Medizin.

Was macht Kinder stark? Hier wurde schon deutlich, was sich das neue Zentrum an Aufgaben gesetzt hat. Kinder und Jugendliche brauchen Erlebnisse und Umgebungen, in denen sie ohne Angst, in Gemeinschaft die eigenen Möglichkeiten und Fähigkeiten entdecken und entwickeln können.
"Wir wollen Gärtner sein, die Samen säen. Fischer sein, die Netze auswerfen und nachahmenswerte Projekte an Land ziehen. Beleuchter, die den Spot auf sie richten", so umschrieb Dr. Tomáš Zdražil die Zielsetzung des neuen Zentrums, das jetzt beginnt, seine Arbeit aufzunehmen und im Sommer feierlich eröffnet werden wird. 

Doch nicht nur die Sichtbarkeit nachahmenswerter pädagogischer Projekte ist ein Ziel des Zentrums. Auch in die Ausbildung von Lehrer*innen an der Hochschule fließt die Arbeit bereits ein. Dr. Karin Michael berichtete von ihrem erstmalig gegebenen Kurs, der sich für die Studierenden mit der Arbeit an der eigenen Gesundheit beschäftigte. "Denn Selbstachtsamkeit hat Auswirkungen auf die Gesundheit von Schülerinnen und Schülern", unterstrich Michael.

Die Ringvorlesung auf unserem YouTube Kanal:

https://www.youtube.com/watch?v=ui7ueGRyso8

Technik und Schnitt: Yair Atala

Waldorflehrer werden an der Freien Hochschule Stuttgart, wo vor mehr als 100 Jahren die Waldorfpädagogik entstand

Die Freie Hochschule

Studieren und forschen am Puls der Zeit, dort, wo die Waldorfpädagogik ihren Ursprung nahm. Die Freie Hochschule Stuttgart ist das Original.

Auf der Suche nach dem Menschen - Waldorfpädagogik aktuell zu Fragestellungen unserer Zeit

Auf der Suche nach dem Menschen

Waldorfpädagogik aktuell zu Fragestellungen unserer Zeit. Interviews und Vorträge, Filme und Podcasts.

Waldorflehrer werden: Medienpädagogik - Schule im digitalen Zeitalter

Medienpädagogik

Schule im digitalen Zeitalter: Unser von Tessin-Lehrstuhl bietet Aus-, Fort- und Weiterbildung.