Zum Hauptinhalt springen

öffentliche online-Ringvorlesung

"Die Zukunft der Welt lebt im Ich des Menschen -  Was könnten Greta Thunberg und Dag Hammarskjöld voneinander lernen?" mit Philipp Kleinfercher, Dozent FHS
 

Die Verschmutzung der Welt - und Ich?
Aktuelle Krisen und Möglichkeiten ihrer aktiven Bewältigung 

Das ist der Titel unserer neuen öffentlichen Ringvorlesung, die wir anlässlich der Corona-Krise ins Leben gerufen haben. 

Die von Greta Thunberg angestoßene Klimadebatte ist wie eine Spiegelung der Frage nach dem menschlichen Ich und seiner Zukunftsfähigkeit. Diese Frage wurde durch die aktuelle Corona-Krise weiter verschärft und nahm an Dringlichkeit zu. 
Zwei digitale Ringvorlesungen tasten sich unter verschiedenen Gesichtspunkten an diese Frage nach dem Ich in Beziehung zu seiner Umwelt heran.     

Den Auftakt macht  Philipp Kleinfercher, Dozent der Freien Hochschule Stuttgart, am Samstag, 27. Juni 2020 um 18 Uhr:
Die Zukunft der Welt lebt im Ich des Menschen -  Was könnten Greta Thunberg und Dag Hammarskjöld voneinander lernen?

Die Vorlesung wird online übertragen. Mit Ihrer Anmeldung erhalten Sie einen Link für die Online-Übertragung.

Bitte hier Anmelden

 

Waldorflehrer werden an der Freien Hochschule Stuttgart, wo vor mehr als 100 Jahren die Waldorfpädagogik entstand

Die Freie Hochschule

Studieren und forschen am Puls der Zeit an der Freien Hochschule Stuttgart, wo vor mehr als 100 Jahren die Waldorfpädagogik entstand.

Auf der Suche nach dem Menschen - Waldorfpädagogik aktuell zu Fragestellungen unserer Zeit

Auf der Suche nach dem Menschen

Waldorfpädagogik aktuell zu Fragestellungen unserer Zeit.

Waldorflehrer werden: Medienpädagogik - Schule im digitalen Zeitalter

Medienpädagogik

Schule im digitalen Zeitalter: Unser von Tessin-Lehrstuhl bietet Aus-, Fort- und Weiterbildung.