Fr, 19.05.2017

Informationstag »Waldorflehrer werden«

Informationsveranstaltung für Bachelor- und Master-Studiengänge: Klassen- und Fachlehrer, Oberstufenlehrer, Eurythmie.

Bereits 1928 wurden im Rahmen der ersten Waldorfschule Lehrerbildungskurse erteilt. Aus dieser Einrichtung ging die heutige Freie Hochschule Stuttgart – Seminar für Waldorfpädagogik hervor. Mit der staatlichen Anerkennung als wissenschaftliche Hochschule 1999 wurde erreicht, dass die Studienabschlüsse die Unterrichtsgenehmigung in allen deutschen Bundesländern und an ausländischen Waldorfschulen sicherstellt.

Aktuell bietet die Freie Hochschule Stuttgart sechs Bachelor- und Masterstudiengänge an.

Durch die Lage der Hochschule auf einem gemeinsamen Gelände mit der Freien Waldorfschule Uhlandshöhe besteht während des Studiums fortwährend Kontakt zu Kindern und Jugendlichen. Durch die Nähe zu anderen anthroposophischen Ausbildungsstätten pflegen die Studierenden einen regen Austausch.

 

10.00 Uhr

Begrüßung und künstlerische Einstimmung
Prof. Matthias Jeuken

10.30 UhrLehrerbildung für die Waldorfschule
Referat und Gespräch
Prof. Dr. Peter Loebell
11.30 Uhr15 Minunten Pause
11.45 UhrEurythmische Begegnung
mit Aussprache
Prof. Matthias Jeuken
Sprachgestaltung Workshop
Bettina Staiger-Schöller
12.30 UhrMittagspause
13.30 UhrKunst und Pädagogik
Darstellung und Gespräch
Prof. Georg Schumacher
Malen
Workshop
Michaela Escher
14.15 Uhr15 Minuten Pause
14.30 UhrWaldorfschule in der Praxis: Schule und Hochschulcampus
Führung und Gespräch
Prof. Dr. Tomás Zdražil
Fremdsprachen in der Waldorfschule
Darstellung und Gespräch
Prof. Dr. Peter Lutzker
15.30 Uhr15 Minuten Pause
15.45 UhrStudiengänge an der Freien Hochschule Stuttgart
Darstellung und Gespräch
Prof. Matthias Jeuken, Ulrike Hans
17.00 UhrEnde der Veranstaltung