Mind full or mindfull - Achtsamkeit in der (Medien)erziehung

Öffentliche Ringvorlesung 11:30 Uhr im Dachsaal

"Aufwachsen im digitalen Zeitalter - Perspektiven, Chancen und Gefährdungen" ist der Titel unserer diesjährigen Ringvorlesungen. Es referiert Dr. med. Till Reckert, Kinderarzt.

Früher haben uns unsere Eltern erzogen und jetzt setzen unsere Kinder dies fort. Um genauer zu sein: Uns nahestehende Menschen regen uns zur Selbsterziehung an, erst durch Nachahmung, dann durch Erfahrung und schließlich durch Einsicht. Und während wir uns so mit der Wirklichkeit befreunden, während wir uns entwickeln, ändert sich diese: Derzeit revolutioniert die Digitalisierung und eine immer omnipräsentere Medienwelt die Gesellschaft. Gilt dabei eher die Maxime: „Früh übt sich, wer ein Medienmeister werden will“ oder eine scheinbar genau
entgegengesetzte: „High touch first, high tech later“? Wie muss der pädagogische Raum beschaffen sein, dass er altersentsprechend ist?