Zum Hauptinhalt springen

Studiengangs- und Ausbildungskooperationen

Seminare für Waldorfpädagogik in Berlin, Hamburg und Kiel

Die Freie Hochschule Stuttgart bietet in Kooperation am Waldorflehrerseminar Kiel, am Seminar für Waldorfpädagogik Berlin und am Seminar für Waldorfpädagogik Hamburg den postgradualen Masterstudiengang "Klassen- und Fachlehrer an Waldorfschulen" und den postgradualen Masterstudiengang "Oberstufenlehrer an Waldorfschulen" an und führt diese gemeinsam mit den genannten Kooperationspartnern an diesen Orten jeweils in Vollzeit und in deutscher Sprache durch. Die gradverleihende Einrichtung für den Abschluss Master of Arts ist die Freie Hochschule Stuttgart. Sie nimmt auch die Studienprüfungen ab. Für das Studium der beiden genannten Studiengänge an den Kooperationseinrichtungen sind die Studien- und Prüfungsordnungen sowie die jeweiligen Modulhandbücher gültig. Auch die Anrechnungsbestimmungen gemäß den jeweiligen Anrechnungsordnungen sind gültig. Die FHS ist für die Einhaltung der formalen Kriterien für die Studiengänge sowie die fachlich-inhaltlichen Kriterien für die Studiengänge verantwortlich.

Die Dozentinnen und Dozenten, Lehrenden an den beteiligten Einrichtungen sind im regelmäßigen Austausch über die Studienstrukturen, die Studieninhalte und deren Weiterentwicklung. Das Studienangebot der Freien Hochschule Stuttgart für die Ausbildung zur/zum Waldorflehrer*in wird durch die Kooperationen in andere Regionen von Deutschland ausgeweitet und kann wohnortnah wahrgenommen werden. Dadurch wird in den entsprechenden Regionen das Angebot für Studieninteressierte, aber auch die Versorgung der Waldorfschulen mit Berufseinsteigern erhöht und gestärkt.

Seminar für Waldorfpädagogik Hamburg
Seminar für Waldorfpädagogik Berlin e.V.
Waldorflehrerseminar Kiel
 

Eurythmeum Stuttgart

Die Freie Hochschule Stuttgart bietet in Kooperation mit dem Eurythmeum Stuttgart die Studiengänge Bachelor "Eurythmie mit pädagogischer Basisqualifikation" und Master Eurythmiepädagogik" an.
Eurythmeum Stuttgart
 

Emil Molt-Seminar Stuttgart

Das berufsbegleitende Seminar assoziiert mit der Freien Hochschule Stuttgart. Es bietet eine dreijährige Ausbildung zum/zur Klassen- und Fachlehrer*in an Waldorfschulen an.

www.emil-molt-seminar.de

Wissenschaftliche Kooperationspartner

Arcim-Institut an der Filderklinik, Filderstadt
Carl Gustav Carus-Institut, Niefern-Öschelbronn, Deutschland
 

Erasmus+

Erasmus+ ist ein EU-Programm zur Förderung von allgemeiner und beruflicher Bildung, Jugend und Sport in Europa. Der Freien Hochschule Stuttgart wurde in 2021 von der Europäischen Kommission die Erasmus Charta für die Hochschulbildung 2021 – 2027 verliehen. Damit ist die Freie Hochschule Stuttgart wie schon in den Vorjahren berechtigt, sich am Förderprogramm der Europäischen Union zu beteiligen.

Gefördert werden unter anderem Mobilitäten von Studierenden (Studium und Praktikum) und Mitarbeiter*innen (Lehrzwecke und Fortbildung) an verschiedenen Hochschulen/Bildungseinrichtungen und Kooperationen zwischen Hochschulen in 32 Programmländern in Europa und weiteren benachbarten außereuropäischen Ländern. 
 

Hier finden Sie die verliehene Erasmus Charta und die Erasmus Erklärung der Freien Hochschule Stuttgart zur Hochschulpolitik jeweils als PDF zum Ansehen und/oder Herunterladen.

Waldorflehrer werden an der Freien Hochschule Stuttgart, wo vor mehr als 100 Jahren die Waldorfpädagogik entstand

Die Freie Hochschule

Studieren und forschen am Puls der Zeit an der Freien Hochschule Stuttgart, wo vor mehr als 100 Jahren die Waldorfpädagogik entstand.

Auf der Suche nach dem Menschen - Waldorfpädagogik aktuell zu Fragestellungen unserer Zeit

Auf der Suche nach dem Menschen

Waldorfpädagogik aktuell zu Fragestellungen unserer Zeit. Interviews und Vorträge, Filme und Podcasts.

Waldorflehrer werden: Medienpädagogik - Schule im digitalen Zeitalter

Medienpädagogik

Schule im digitalen Zeitalter: Unser von Tessin-Lehrstuhl bietet Aus-, Fort- und Weiterbildung.