Zum Hauptinhalt springen

Entdecke Deine Begabungen

Geräteturnen, Kinderspiele, Sportspiele, Bothmer-Gymnnastik, Leichtathletik, Raumballspiele, Schwimmen (mit der Abnahme des DLRG-Scheines) und Akrobatik: Sportlehrer*innen sind Allrounder! Und wer sportlich motiviert ist, hat in diesem Fachstudienjahr eine tolle Gelegenheit, sich selber auszuprobieren und die persönlichen Grenzen und Möglichkeiten auszuloten.

Methodik, Didaktik, Sinneslehre und Anatomie stehen neben dem täglichen Training ebenfalls auf dem Stundenplan – zusammen mit den waldorfpädagogischen Grundlagen.

Zwei Praktika an Waldorfschulen à vier Wochen geben die ganz individuelle Möglichkeit, sich selber einmal auszuprobieren und umzusetzen, wie Sport in einem didaktischen Zusammenhang stehen kann.

Die Bothmer Gymnastik nimmt einen wesentlichen Platz in der Ausbildung ein. Sie bietet Ansatz und Zugang zu den gesunden Entwicklungen des Kindes und durchdringt alle anderen oben genannten Sport- und Bewegungsfächer – eine gesunde Bewegungsfreiheit im Gleichgewicht mit den Qualitäten des Raumes.

Eine öffentliche Abschlusspräsentation in Form einer Aufführung schließt das Jahr ab. 
 

Waldorflehrer werden an der Freien Hochschule Stuttgart, wo vor mehr als 100 Jahren die Waldorfpädagogik entstand

Die Freie Hochschule

Studieren und forschen am Puls der Zeit, dort, wo die Waldorfpädagogik ihren Ursprung nahm. Die Freie Hochschule Stuttgart ist das Original.

Das von Tessin-Zentrum an der Freien Hochschule hat die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen im Blick!

Zentrum für Gesundheit und Pädagogik

Das von Tessin-Zentrum an der Freien Hochschule hat die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen im Blick!

Waldorflehrer werden: Medienpädagogik - Schule im digitalen Zeitalter

Medienpädagogik

Schule im digitalen Zeitalter: Unser von Tessin-Lehrstuhl bietet Aus-, Fort- und Weiterbildung.